Our new website is under construction, Sorry for the inconvenience, for more information, please Email info@hiseachem.com
Blogs
Heim » Blogs » Blogs » Aceton: Warten in einer Pattsituation

Aceton: Warten in einer Pattsituation

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-03-29      Herkunft:Powered

Im März stieg der Hafenbestand aufgrund der schleppenden Nachfrage kontinuierlich an und erreichte über 50000 Tonnen, was die Mentalität der Betreiber stark unterdrückte, das Marktangebot ging schnell zurück und der Acetonmarkt fiel allgemein;Doch nur zwei Tage später, mit der Verschärfung des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine, stieg der internationale Rohölpreis stark an und trieb die Kostenseite auf ein hohes Niveau.Gleichzeitig wurde die Mentalität der Ladungsträger gestärkt und das Angebot an kostengünstigen Waren auf dem Markt reduziert, während die nachgelagerten Unternehmen in den Markt eintraten, um Waren unter der Mentalität des Aufkaufs statt des Abkaufs wieder aufzufüllen, was den Markt weiter stimulierte Marktatmosphäre, wodurch der Acetonmarkt "wunderschöne Wende" und sich schnell erholt;Mitte des Jahres, mit dem Rückgang der internationalen Ölpreise, nahm die Unterstützung auf der Kostenseite ab.Gleichzeitig war die Epidemiesituation im Inland erneut ernst, auch die Nachfrageseite schnitt schlecht ab und der Marktfokus ging etwas zurück;Anschließend begann der Acetonmarkt eine langfristige Schockpause.Aufgrund des wiederholten Steigens und Fallens von Rohöl in dieser Phase hat dies unterschiedliche Auswirkungen auf die Marktmentalität, aber das Rohöl ist immer noch relativ hoch, sodass der Lieferant auch nicht bereit ist, den Gewinn zu verringern.Der Downstream hält im Grunde einen starren Bedarfsverbrauch aufrecht.Ohne großen Nachfrageschub ist es für den Markt immer schwierig, eine Aufwärtschance zu finden, daher ist die Pattsituation sehr offensichtlich.

Zukunftsprognose: Zunächst einmal ist die Entwicklung von Rohöl in der späteren Phase aus Kostensicht noch ungewiss, aber da sie immer noch im oberen Bereich liegt, sind reines Benzol und Propylen meist in einem volatilen Trend und allgemein Am Kostenniveau wird sich also nicht viel ändern;Was die Versorgung betrifft, lief die heimische Phenolketonfabrik in der späteren Phase normal an.In der Phase-II-Phenol-Keton-Anlage von Zhejiang Petrochemical ist die Möglichkeit eines negativen Anstiegs nicht ausgeschlossen, und die Versorgung ist insgesamt relativ ausreichend;In Bezug auf die Nachfrage ist die Möglichkeit, die nachgelagerte Nachfrage anzukurbeln, nicht ausgeschlossen, da die aktuelle epidemische Situation allmählich unter Kontrolle gebracht wird, aber die Situation in einigen Regionen ist immer noch ernst, und der Spielraum für eine Verbesserung der Nachfrage wird voraussichtlich begrenzt sein.Im Allgemeinen gibt es noch viele Faktoren, die den Acetonmarkt im nächsten Monat beeinflussen, aber es wird empfohlen, sich auf die Änderungen des nachgelagerten Nachschubzyklus und die Rohölschwankungen zu konzentrieren.

Nachricht
Kostenlose Beratung

0086-532-85708217

0086-532-85708218

Straße Nr. 1 #, Logistikpark Port Chem, Qingdao, China
Über uns
Qingdao Hisea Chem Co., Ltd befindet sich im östlichen Teil Chinas und ist die größte Salzfarm in China. Die Produktion von kaliumbezogenen Chemikalien steht weltweit an vierter Stelle.Die Hauptprodukte von...

Schnelle Links

Abonnieren

 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.
 
 
Copyright © 2021 Qingdao Hisea Chem Co., Ltd. Unterstützung durch Leadong | Sitemap