Our new website is under construction, Sorry for the inconvenience, for more information, please Email info@hiseachem.com
Blogs
Heim » Blogs » Blogs » Acrylsäure und Ester im Zusammenhang: Zusammenfassung und Aussichten des Propylenmarktes im ersten Halbjahr 2022

Acrylsäure und Ester im Zusammenhang: Zusammenfassung und Aussichten des Propylenmarktes im ersten Halbjahr 2022

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-07-07      Herkunft:Powered

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 verlief der Propylenmarkt in Shandong ähnlich wie im Jahr 2021, mit einem ungefähren „m“-förmigen Trend, und im Januar bzw. März traten extreme Preise auf.

Der Marktschock verstärkte sich im ersten Quartal.Zu Beginn des Jahres verzeichnete der Markt vor dem Hintergrund des Aufwärtstrends internationaler Rohöl- und Polypropylen-Futures eine höhere Resonanz, und die knappe Versorgung vor Ort und die nachgelagerten Lagerbestände vor den Feiertagen unterstützten den Markt weiter.Nach dem Neustart der PDH-Einheit von Bohai Chemical wurde die Angebots- und Nachfragestruktur jedoch verbessert, und der Marktfokus fiel zurück und wurde neu organisiert.Nach den Feiertagen des Frühlingsfestes bildeten die nachgelagerte Rückkehr zum Markt für die Auffüllung der Lager und die Schließung und Wartung mehrerer Raffinerien eine positive Unterstützung, aber die Endnachfrage wurde nicht ausreichend verfolgt, und die Abwärtskorrektur wurde nach der Wiederaufnahme von Propylen vorgenommen liefern.Anschließend trieb die durch den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine verursachte Energieversorgungskrise das internationale Rohöl zum Durchbruch, und der kostenseitige Auftriebseffekt war stark.Der Propylenmarkt stieg bis zum Höhepunkt, aber der nachgelagerte Markt war schwach bei der Annahme hochpreisiger Rohstoffe, und der Nachfragerückgang führte zu einem Rückgang der Handelsspanne.Mitte März lösten die Inbetriebnahme der Qixiang PDH-Einheit, der starke Rückgang des internationalen Rohöls und das Auftreten von Epidemien an vielen Orten in China negative Auswirkungen aus, und der Rückgang des Propylenmarktes beschleunigte sich, aber die Auswirkungen der geografischen Situation hielten an Das internationale Rohöl bewegte sich weiterhin auf einem hohen Niveau, und der Propylenmarkt befand sich weiterhin auf einem hohen Niveau, unterstützt von den Kosten.

Im zweiten Quartal war der Markt erst stark und dann schwach.Im April bewegte sich das internationale Rohöl weiterhin im hohen Bereich, und die Kosten für Naphtha, Propan und andere Rohstoffe blieben hoch.Viele inländische Cracking-Anlagen arbeiteten mit reduzierter Last, und viele Raffinerien nahmen an der Überholung teil, was positive Unterstützung brachte.Inländische Teile wurden jedoch weiterhin von der Epidemie verwaltet und kontrolliert, und die Endnachfrage wurde nicht ausreichend verfolgt, was den Aufwärtsspielraum des Propylenmarktes einschränkte.Von Mai bis Juni, mit der Wiederinbetriebnahme von Propylenanlagen, die in der Frühphase überholt wurden, und der kontinuierlichen Produktion einiger neuer Produktionskapazitäten, wurde die inländische Propylenversorgung immer lockerer.Obwohl die Entspannung der Epidemie im Inland einen kurzen Aufschwung brachte, befand sich die nachgelagerte Industrie in einer relativ niedrigen Saison, die Unterstützung auf der Nachfrageseite war begrenzt und das gesamte Marktgeschehen verlief nach unten volatil.

Bei der Korrelation zwischen Propylen und vor- und nachgelagerten Industrien hat sich der Korrelationskoeffizient zwischen Propylen und Rohöl/Polypropylenpulver im Vergleich zum Vorjahreszeitraum unterschiedlich stark verringert.Die Korrelation zwischen Propylen und Rohöl nahm von mittlerer Korrelation auf niedrige Korrelation ab, und die zwischen Propylen und Polypropylenpulver nahm von sehr hoher Korrelation auf hohe Korrelation ab.Dies spiegelt den Trend wider, dass sich das Marktmodell im Zuge des Kapazitätsausbaus von Propylen weiter hin zum Käufermarkt ändert.

Korrelationskoeffizient

Propylen- und Polypropylenpulver

Propylen und Rohöl

Januar -Juni 2021

0.91

0.52

Januar -Juni 2022

0.84

0.34

Aus Sicht des Marktes in der zweiten Jahreshälfte wird erwartet, dass das internationale Rohöl auf der Kostenseite schockiert sinkt, und wir müssen weiterhin auf die Entwicklung der geografischen Situation achten.Auf Makroebene haben einige Volkswirtschaften in Übersee einen hohen Inflationsdruck, der Chinas Exporthandel einschränken könnte.Die Binnenwirtschaft behält die Hauptlinie des stetigen Wachstums bei, und die allgemeine Nachfrageunterstützung ist begrenzt.Darüber hinaus befindet sich die gesamte Propylen-Industriekette im Expansionszyklus, und der Widerspruch zwischen Angebot und Nachfrage könnte sich noch verschärfen.Unter der starken Unterstützung der Kostenseite wird der Spielraum des Propylenmarktes eingeengt.Der Herausgeber glaubt, dass der Propylenmarkt in der zweiten Jahreshälfte nach Schock und Stärke voraussichtlich fallen wird, und achtet auf die weitere Entwicklung der Nachfrage und die Änderung des Angebots- und Nachfragemusters.


Nachricht
Kostenlose Beratung

0086-532-85708217

0086-532-85708218

Straße Nr. 1 #, Logistikpark Port Chem, Qingdao, China
Über uns
Qingdao Hisea Chem Co., Ltd befindet sich im östlichen Teil Chinas und ist die größte Salzfarm in China. Die Produktion von kaliumbezogenen Chemikalien steht weltweit an vierter Stelle.Die Hauptprodukte von...

Schnelle Links

Abonnieren

 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.
 
 
Copyright © 2021 Qingdao Hisea Chem Co., Ltd. Unterstützung durch Leadong | Sitemap